Art.-Nr. 41326

Stundenerfassung und Zuschlagsermittlung

  • Individuell konfigurierbare Stundenerfassung zur übersichtlichen Erfassung von Arbeits- und Fehlzeiten
  • Spezifische Arbeitszeitmodelle und Konstellationen von Zeiten und den zugehörigen Lohnarten je nach Unternehmen

Beschreibung

Einfache Stundenerfassung, um die Abrechnung von Sonn-, Feiertags-, und Nachtzuschlägen oder Schichtarbeit zu unterstützen.

Mit DATEV Stundenerfassung und Zuschlagsermittlung konfigurieren Sie eine Stundenerfassung individuell für Ihr Unternehmen.

In diese Vorlagen lassen sich Personalnummern, Namen der Mitarbeiter, die zu verwendenden Lohnarten und die Fehlzeitarten aus dem jeweiligen Lohnprogramm einlesen und die bundeseinheitlichen Feiertage sowie, nach Auswahl des Bundeslandes, die bundeslandspezifischen Feiertage vorbelegen.

Darauf aufbauend lassen sich den Lohnarten Zeiträume sowie Überstunden und Fehlzeitarten zuordnen, z. B. für Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeit.

Nach der Erfassung werden die geleisteten Stunden ermittelt und den entsprechenden Lohnarten automatisch zugeordnet. Danach lassen sich die Daten für die Standard- und die Kalendariumserfassung in LODAS oder Lohn und Gehalt bereitstellen und einlesen.

Sprechen Sie mit Ihrem steuerlichen Berater! Er berät Sie auch zu den Einsatzmöglichkeiten der DATEV-Lösungen und zur Gestaltung der Zusammenarbeit mit seiner Kanzlei.

zum Anfang der SeiteLeistungen

    • Individuelle Konfigurationen
      • Sie konfigurieren das Programm individuell - auch unter Berücksichtigung spezifischer Arbeitsmodelle.
      • Die einmalige Konfiguration erspart die Zuordnung von Lohnarten zu den unterschiedlichen Zeiträumen bei der monatlichen Erfassung.
    • Sichere und einfache Datenübertragung
      • Daten werden passwortgeschützt via E-Mail weitergegeben, z. B. an unterschiedliche Standorte.
      • Die vorerfassten Daten werden in Stundenerfassung und Zuschlagsermittlung importiert, geprüft und konvertiert. Im Anschluss lassen sich die Daten exportieren und in den jeweiligen Abrechnungsprogrammteil einlesen.
      • Nutzt die Unternehmenszentrale ein DATEV-Lohnabrechnungsprogramm, lassen sich die Stundenerfassungen zur einheitlichen Abrechnung für Niederlassungen vorkonfigurieren.

    zum Anfang der SeitePreise

    zum Anfang der SeiteScreenshots

    Den Lohnarten lassen sich Zeiträume sowie Überstunden und Fehlzeitarten zuordnen. Die Konfiguration ist nur einmal nötig und erspart die Zuordnung von Lohnarten zu den unterschiedlichen Zeiträumen bei der monatlichen Erfassung.

    Mit Hilfe der Konfiguration können auch individuelle Arbeitszeitmodelle hinterlegt werden.

    Stunden und Pausen werden einfach erfasst oder das jeweilige Arbeitszeitmodell wird gewählt und die Stunden oder Pausen werden automatisch zugeordnet.

    zum Anfang der SeiteAlternativen

    zum Anfang der SeiteZusatzprodukte

    zum Anfang der SeiteWeitere Informationen

    Noch Fragen?

    Fragen zu Umfang und Bestellung von Stundenerfassung und Zuschlagsermittlung beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter:

    0800 3283826

    http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=101641

    © 2014 DATEV

    Kostenlose Hotline

    0800 3283826

    Sie haben Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

    Kostenlose Hotline

    0800 3283826

    Sie haben Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

    Suche

    im Bereich Produkte. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

    Suchen

    Produktfinder

    Sie wissen noch nicht, welches das richtige Produkt für Sie ist? In maximal vier Schritten zur passenden Lösung:

    Produktfinder