Lange Nacht der Wissenschaften am 22. Oktober 2011

Mit Software zaubern wie Harry Potter

DATEV zeigt erweiterte Realitäten für iPad und Handy sowie Hacker-Szenen

Nürnberg, 13. Oktober 2011: Es ist eine Szene wie aus einem Harry-Potter-Film: Die Kamera eines Smartphones oder eines Tablet-PCs wird einfach auf ein Plakat gerichtet und schon tauchen wie von Zauberhand auf dem Bildschirm Filme, Dateien und Textinformationen auf. Solche so genannten Apps demonstriert die DATEV eG bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Nürnberg. Am Samstag, den 22. Oktober 2011, von 18.00 bis 01.00 Uhr nachts entführt das Unternehmen die Besucher mittels ausleihbarer iPads und der Technik der Augmented Reality, der erweiterten Realität, zu einer Zeitreise in die Geschichte der DATEV, des genossenschaftlich organisierten IT-Dienstleisters vor allem für die Freien Berufe und mittelständische Unternehmen.

Die Gäste erleben überdies die neuesten Entwicklungen bei innovativen Nutzerkonzepten für PC, Internet oder Handy, die Laien ebenso wie Profis ansprechen. Es können verschiedene Anwendungen und Geräte spielerisch ausprobiert und Bedienkonzepte der nächsten Generation getestet werden - der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Veranstaltungsort ist das Gebäude DATEV II an der Oberen Kanalstraße 4/Ecke Fürther Straße in Nürnberg.

Zudem demonstriert DATEV live, wie Hacker über Internetseiten persönliche Daten der Anwender abfangen können. Die Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften bei DATEV erleben so hautnah, welche Gefahren im Internet drohen, und erfahren, wie sie sich korrekt verhalten, um diese zu minimieren. Besucher können zudem Anwendungen für den neuen elektronischen Personalausweis ausprobieren: Anhand des Programms "DATEV Arbeitnehmer Online" wird demonstriert, welche Vorteile der neue Ausweis für Privatnutzer und Unternehmen bringt. Dreidimensionale Präsentationen am Bildschirm, das Steuern einer Flug-Drohne via iPhone und eine Power-Point-Präsentation mittels Gestensteuerung runden das Abendprogramm ab.

Pressekontakt
DATEV eG
Claudia Specht, Telefon +49 911 319-1450, claudia.specht@datev.de

Themen

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=127737

© 2014 DATEV

Pressestelle

Sie haben Fragen? Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter unserer Pressestelle zur Verfügung:

Suche

im Bereich Presse. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Suchen