DATEV IT-Campus 111

DATEV eröffnet ein Stück Zukunft: Der DATEV IT-Campus 111

In der Fürther Straße 111 steht das von den Münchner Architekten Boesel Benkert Hohberg konzipierte neue Software-Entwicklungszentrum der DATEV. Mit dem Gebäude wurden Räume für die Prozesse und Arbeitsweisen der Software-Entwicklung geschaffen. Das moderne Arbeitsumfeld bietet in direkter Nachbarschaft zum jeweiligen Arbeitsplatz Rückzugs- und Besprechungsräume in verschiedener Größe und mit unterschiedlicher technischer Ausstattung und Möblierung. Neben diesen auf Arbeit ausgerichteten Zonen wurden auch Bereiche für Kommunikation und Begegnung geschaffen, darunter die vier Innenhöfe, die nach Ideen von Mitarbeitern gestaltet wurden.

Mit reduzierter und klarer Architektur fügt sich der Bau in die Umgebung ein. Neben einem modernen Erscheinungsbild wird der IT-Campus auch dem Anspruch der Nachhaltigkeit gerecht: Auf dem Gelände entstehen Grünflächen, teilweise öffentlich zugänglich, und für die Klimatisierung wird Erdwärme als erneuerbare Energiequelle genutzt. Die Wahl des Standorts ist ein klares Bekenntnis von DATEV zur Stadt Nürnberg im Allgemeinen und dem Stadtteil Gostenhof im Besonderen.

Presseinformation zur Eröffnung am 17. April 2015

Hintergrund

Bilder und Video

Weitere Themen zum DATEV IT-Campus 111

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=129407

© 2015 DATEV

Sie haben Fragen zum Bauprojekt? Wir antworten. Rufen Sie uns an. Tel.-Nr: +49 911 319-13031 Oder schreiben Sie uns:

Suche

im Bereich Presse. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Suchen