Nachhaltigkeit in der Geschäftspolitik verankert

Nachhaltigkeit bei DATEV - mehr als ein grünes Logo

Das Thema Nachhaltigkeit wurde aus dem Umweltschutz, der seit 1996 wichtiger Bestandteil bei DATEV ist, entwickelt. Im Jahr 2001 hat der Vorstand der DATEV Leitlinien für nachhaltiges Wirtschaften entwickelt, die für das gesamte Unternehmen verbindlich sind. Dabei werden neben wirtschaftlich erfolgreichem Handeln auch ökologische und soziale Aspekte konsequent mitbetrachtet ("Triple Bottom Line").

Langfristig nachhaltige Geschäftsentwicklung

Zukunftsorientiertes Wirtschaften bedeutet für DATEV, durch die vielfältigen geschäftlichen Aktivitäten, den wirtschaftlichen Erfolg der Genossenschaft langfristig zu sichern. Dies garantiert einen dauerhaften Erfolg des Unternehmens und die Zufriedenheit unserer Kunden. Der sich schnell veränderte Markt der Informationstechnologie ist eine Herausforderung, die wir als Chance begreifen, uns in diesem Markt erfolgreich zu positionieren.

Das schaffen wir nur durch langfristige Strategien, die unsere Potenziale voll ausschöpfen. Unsere Führungsgrundsätze unterstützen alle Mitarbeiter dabei, zukunftsorientiert zu handeln, unter Beachtung der Chancen und Risiken erfolgsbewusst zu denken und im Umgang miteinander in offener Kommunikation Fairness zu zeigen.

Umweltschutz als Managementaufgabe

Umweltschutz hat bei DATEV einen hohen Stellenwert. Deshalb wurde bereits 1996 ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, das sich an der ISO14001 orientiert.

Die Grundgedanken des Umweltschutzes finden Eingang in die Entwicklung von Produkten, die Nutzung von Dienstleistungen und die Gestaltung von Geschäftsprozessen. Umweltschutz reicht von der Planung bzw. Produktkonzeption bis zur Entsorgung bzw. Recycling des Produkts. Information und Aufklärung der Mitarbeiter zu umweltgerechtem Handeln sollen zusätzlich Ressourceneinsparungen realisieren und damit einen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der DATEV leisten.
Die strikte Einhaltung aller behördlichen Auflagen und umweltrechtlicher Vorgaben ist für DATEV eine Selbstverständlichkeit.

Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft

Das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung fordert das Engagement und die Selbstverantwortung aller Beteiligten. Die Schaffung von Arbeitsplätzen als attraktiver Arbeitgeber geschieht im Bewusstsein der sozialen Verantwortung für Mitarbeiter und ist auf langfristige Sicherung ausgelegt. Nur motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter können die Zukunft eines Unternehmens ideenreich und wirtschaftlich erfolgreich gestalten.

DATEV wird sich mit einer frühzeitigen Nachwuchsförderung in verschiedenen Bildungseinrichtungen engagieren. Der Dialog mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geschieht durch die Pflege von Kontakten mit Behörden, gesellschaftlichen und politischen Gruppen und Einrichtungen. Mitarbeit in maßgeblichen Institutionen und eigene Beiträge zur öffentlichen Meinungsbildung gehören selbstverständlich dazu.

Alle weiteren Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei DATEV finden Sie in den vollständigen Nachhaltigkeitsleitlinien.

Ziele zur Förderung des Nachhaltigkeitsgedankens

Diese fünf Ziele sind als dauerhafte Querschnittsaufgaben zu sehen und werden auf allen Ebenen des Unternehmens mitbetrachtet - von der Vision der DATEV bis hin zur Prozessoptimierung. Beispiele für aktuelle Projekte sind unsere Green-IT-Aktivitäten, der Kita-Neubau oder unsere Bemühungen, Papier zu sparen.

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=76690

© 2014 DATEV

Suche

im Bereich Über DATEV. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Suchen