DATEV Browsercheck

Zur Nutzung der DATEV-Online-Anwendungen ist keine DATEV-Installation nötig: Die Anwendungen werden direkt im Internet Explorer aufgerufen und genutzt. Der DATEV Browsercheck prüft, ob Ihr System den Anforderungen der Online-Anwendungen genügt.

Um reibungslos mit Online-Anwendungen, z.B. DATEV Unternehmen online, arbeiten zu können, sind bestimmte Systemvoraussetzungen unumgänglich:

  • Es wird ein Browser benötigt, der den DATEV-Rahmenbedingungen entspricht (derzeit nur Microsoft Internet Explorer).
  • Die Internet-Sicherheitseinstellungen müssen korrekt sein.
  • Bestimmte Anwendungen setzen Zusatzprogramme voraus, damit sie in vollem Umfang genutzt werden können (z.B. Silverlight bei Unternehmen online, Dokument-Viewer bei Belegverwaltung online).

Der DATEV Browsercheck unterstützt Sie bei der Prüfung, ob die Arbeit mit einer DATEV-Online-Anwendung möglich ist. Er kennt die Anforderungen für alle DATEV-Online-Anwendungen und vergleicht sie mit der auf Ihrem System vorhandenen Konfiguration.

Unterstützung bei der Problembehebung

Ähnlich dem DATEV Servicetool signalisiert der Browsercheck die Prüfergebnisse durch farbige Lampen: Eine Abweichung vom Soll wird durch eine rote oder gelbe Lampe gekennzeichnet. In der Spalte Hinweis finden Sie Informationen und hilfreiche Links zur zügigen Problembehebung.

Einfache Handhabung

  1. Starten Sie den DATEV Browsercheck.
  2. Wählen Sie aus der linken Navigationsleiste das Online-Angebot, das Sie nutzen möchten.
  3. Ihr System wird überprüft. Die Ergebnisse werden in einer Übersicht dargestellt.

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=81775

© 2014 DATEV