Die fortschreitende Digitalisierung verändert nicht nur den betrieblichen Alltag. In Zukunft werden ganz neue unternehmerische Geschäftsmodelle entstehen. Für Kanzleien und deren Mandanten, die heute schon wie selbstverständlich im Netz unterwegs sind, und für eine Generation, die bereits angekommen ist in der digitalen Welt, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an. Aber auch für alle, die sich schrittweise nähern. Damit sie sich in dieser Welt zuhause fühlen, zukunftssicher agieren und die Chancen der digitalen Transformation voll für sich ausschöpfen können.

Die DATEV besitzt
65.000
Terabyte Speicherplatz im Rechenzentrum.

Digitale Transformation von Prozessen

Mobile Endgeräte ermöglichen den Datenzugriff zu jeder Zeit und von jedem Ort aus.

Digitale Transformation von Prozessen

Unternehmen tun es, Steuerberater tun es, die Finanzverwaltung tut es: Im Geschäftsleben ist inzwischen fast jeder Schritt digital dokumentiert und die Liste der elektronischen Meldepflichten wird mit jedem Jahr länger. Abläufe werden automatisiert und vernetzt. Mit der digitalen Transformation eröffnen sich auf allen Ebenen ganz neue Möglichkeiten – für Produkte, Dienstleistungen und auch für die kaufmännischen Prozesse.

Digital im Vorteil

Laut der PwC-Studie 2016 „Industrie 4.0: Building the digital enterprise“ unter 2.000 Unternehmen aus neun Industriebranchen in 26 Ländern wollen die befragten Unternehmen den Grad ihrer Digitalisierung bis 2020 verdoppeln, um jährlich 3,6 Prozent ihrer Kosten einzusparen. Produkt- und Dienstleistungsportfolios werden um digitale Lösungen ergänzt, die den Kunden Mehrwert und erweiterte Funktionen bieten. Zugleich schaffen innovative digitale Services wie die Analyse von Big Data die Basis für bessere strategische Entscheidungen und bauen so die Grundlage für langfristige Kundenbeziehungen aus.

Nicht jedes Unternehmen hat bereits die gleiche Strecke zurückgelegt auf dem Weg in den vollständig digitalen Betriebsalltag. Und genau hier sehen wir unsere Aufgabe: als Wegbereiter und Begleiter für Berater und Unternehmen; für jede Geschwindigkeit und für jeden Schrittmacher. Für Unternehmen, die behutsam vorgehen wollen oder sich umfassende, moderne digitale Lösungen wünschen.

Datenzugriff jederzeit und überall

Schon jetzt liegen viele Informationen bereits digital vor – von Angeboten über Arbeitszeitnachweise bis hin zu Rechnungsdokumenten. Wir unterstützen Berater und Mandanten darin, diese Informationen intelligent zu verknüpfen. Über die DATEV-Cloud ist ein Zugriff jederzeit, standortunabhängig und rechtssicher gewährleistet. Dieses Maß an Flexibilität und Mobilität wollen wir mit unseren strategischen Handlungsfeldern „DATEV 2025“ noch stärker ausbauen. Konsequent und ohne Medienbrüche. Denn nur, wenn einzelne digitalisierte Prozessschritte durchgängig miteinander verbunden sind, entsteht die Basis für eine Automatisierung, die allen hilft.

Komplett digitalisierte Prozesse entlasten Kanzleien wie Betriebe auch von zeitraubenden Routinearbeiten – Zeit, die für anspruchsvolle und profitable Tätigkeiten genutzt werden kann. Ein zusätzlicher Pluspunkt: Die zentrale digitale Arbeitsplattform sorgt in gewünschtem Umfang für Transparenz und Offenheit sowohl im Unternehmen als auch gegenüber Kunden und Banken.

LEXinform integriert Inhalte externer Vertragspartner

Gesetzgeber, Finanzverwaltung und Gerichte sorgen fast täglich dafür, dass sich im Steuerrecht etwas ändert. Mal handelt es sich um Nuancen in der Anwendung einer Vorschrift, mal ändert die Rechtsprechung komplett ihre Richtung. Der steuerliche Berater muss sich also ständig auf dem Laufenden halten, will er seine Mandanten optimal beraten. Um unsere Mitglieder bei ihrer täglichen Recherche zu unterstützen, haben wir die Suche nach Fachinformationen in unserer Datenbank LEXinform komfortabler gestaltet. Zugleich haben wir die Inhalte erweitert und machen den Zugriff auf externe Verlagsinhalte möglich.

Künftig können unsere Mitglieder auf unserer Plattform komfortabel mit nur einer Suchanfrage nach steuer- oder betriebswirtschaftlichen Themen recherchieren. Unser erster Partner zum Start der LEXinform-Verlagsrecherche ist der renommierte Fachverlag NWB. Auch Inhalte von juris und juris-Allianzpartnern sind bereits für die Anbindung vorgesehen.

Bisher mussten Berater, die sich über einen Sachverhalt informieren wollten, in mehreren Datenbanken gesondert recherchieren. Dies fällt jetzt weg: Mit einer einzigen übergreifenden Suche erhalten unsere Mitglieder nun bei LEXinform das gewünschte Resultat. Zusätzlicher Bonus: Die neue Verlagsrecherche in LEXinform verwaltet auch die Abonnements für externe Fachdatenbanken. Darüber hinaus lassen sich bestehende Zugriffsrechte der gewünschten Nutzer dort verwalten. Mit unserer vergrößerten Verlagsrecherche setzen wir einen weiteren Markstein auf dem Weg zu Offenheit und Integrationsfähigkeit, die wir uns zum Ziel gesetzt haben.

Digitale Transformation von Prozessen

Analysen aus der Cloud lassen sich leicht zwischen steuerlichem Berater und Unternehmer teilen.

DATEVconnect
DATEVconnect
Die neue Standardschnittstelle wurde im August 2016 bei den On-premise Lösungen im Rechnungswesen eingeführt. Sie wird schrittweise in allen relevanten Programmgruppen implementiert.

DATEVconnect online im
DATEV-Shop anzeigen

DATEVconnect und DATEVconnect online – Partner verbinden

Es ist unser Ziel, die Geschäftsprozesse unserer Kunden soweit möglich ohne Medienbrüche abzubilden. Daher haben wir mit dem DATEV-Marktplatz (www.datev.de/marktplatz) ein Partner-Ökosystem aufgebaut. Hier befinden sich Softwarelösungen einer Vielzahl weiterer Anbieter, die unser Lösungsportfolio ergänzen und über eine von DATEV technisch geprüfte Schnittstelle verfügen.

Die neue, systemübergreifende Anbindung DATEVconnect online steht grundsätzlich allen Anwendern cloudbasierter ERP-Lösungen zur Verfügung. Der Gedanke, der dahintersteht, ist einfach: Kernelement ist der Austausch digitaler Buchführungsbelege. Diese Belege, die beim jeweiligen Cloud­Anbieter gespeichert sind, werden über die Schnittstelle auf geschütztem Weg ins DATEV-Rechenzentrum hochgeladen. Dort hat der steuerliche Berater Zugriff auf die Daten und kann sie direkt weiterverarbeiten – eine medienbruchfreie Lösung für alle Beteiligten, welche die kaufmännischen Prozesse durchgängig begleitet.

Datenaustausch einfach gemacht

Zusätzlich haben wir mit DATEVconnect eine neue Standardschnittstelle entwickelt, mit der sich auch kaufmännische Programme anderer Anbieter mit unseren On-premise-Lösungen verbinden lassen. Unternehmen nutzen häufig branchenspezifische Software, kleinere Unternehmen meist allgemeine Anwendungen. Die Daten, die hier hinterlegt sind, können mit DATEVconnect ganz einfach mit den DATEV-Lösungen beim steuerlichen Berater ausgetauscht werden.

Beispiel Rechnungswesen: Die Software des Unternehmens kann nun Informationen zu Buchungen, offenen Posten oder Lieferantenstammdaten mit der DATEV-Software austauschen. Bislang mussten die Beteiligten diesen Datentransfer mit umständlichen manuellen Schritten erledigen. Das gehört mit DATEV­connect der Vergangenheit an: Nun lassen sich die jeweiligen Anwendungen bequem miteinander verbinden, Daten können in beide Richtungen geschickt werden.

Ob Cloud oder Software: Wir unterstützen die kaufmännischen Prozesse ganzheitlich und ohne Medienbrüche. Dabei öffnen wir uns für andere Anbieter – und sorgen damit letztlich dafür, dass wir gemeinsam die digitale Transformation zum Nutzen unserer Mitglieder und ihrer Mandanten gestalten.