Nachhaltigkeit ist bei uns mehr als nur ein grünes Logo. Als Genossenschaft sind wir nicht an kurzfristigen Gewinnsprüngen interessiert. Für uns steht die langfristige und damit nachhaltige Perspektive im Vordergrund – auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene.

Nachhaltige Entwicklung verbindet wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Entwicklung und dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen. Als Genossenschaft haben wir daher das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit zur Maxime unseres Handelns erhoben. Für uns bedeutet dies zukunftsorientiertes Wirtschaften vor allem für unsere Mitglieder, Umweltschutz als Managementaufgabe und Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft.

Wir wollen den wirtschaftlichen Erfolg der gesamten Genossenschaft langfristig sichern und stellen uns den Herausforderungen, welche die digitale Transformation mit sich bringt. Mit „DATEV 2025“ haben wir strategische Handlungsfelder festgelegt, um unsere Potenziale voll auszuschöpfen und unsere Mitglieder und deren Mandanten auf dem Weg in die digitale Zukunft erfolgreich zu begleiten.

Von der nachhaltigen Unternehmensphilosophie profitieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wollen auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber sein und die besten Köpfe gewinnen – und halten. Daher bieten wir unserer Belegschaft flexible Arbeitszeitmodelle für jede Lebenssituation und fördern den Nachwuchs, um ihn rechtzeitig an unser Unternehmen zu binden.

Die Grundgedanken des Umweltschutzes finden Eingang in die Entwicklung von Produkten, die Nutzung von Dienstleistungen und die Gestaltung von Geschäftsprozessen. Unser ökologisches Denken beim Umweltschutz reicht von der Planung bis zur Entsorgung eines Produkts. Ressourceneffizienz wie unsere Green-IT-Vorgaben in unserem Rechenzentrum und der Einsatz erneuerbarer Energien tragen dazu bei, dass wir in jeder Hinsicht nachhaltiges Arbeiten vorleben.

Green-Controlling-Preis

Unser Nachhaltigkeitsansatz ist daher von der Péter-Horváth-Stiftung in Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV) mit dem Green-Controlling-Preis 2016 ausgezeichnet worden. Prämiert werden damit alljährlich Controlling-Lösungen, die vorbildlich Aspekte der Nachhaltigkeit in die Unternehmenssteuerung integrieren.

Unser Konzept „Nachhaltigkeitscheck – Führungsinstrument zur Verankerung von Nachhaltigkeit in der Unternehmenssteuerung“ überzeugte die Jury. Begründung: Das Thema Nachhaltigkeit sei sowohl in die Organisationsstruktur als auch in die Geschäftsprozesse umfassend eingebunden. Das Controlling bilde die Nachhaltigkeit in seinen Zahlen ab, operativ umgesetzt und gesteuert werde dies über ein fest definiertes Set an Kennzahlen. Eine umfassende Sicht von Nachhaltigkeit, die sich auszeichnet.

Mehr als
7.000
Mitarbeitern gibt DATEV Raum zur Entfaltung ihrer Kreativität – als wichtigem Treiber für Innovation.

Nachhaltigkeit und Genossenschaft

Wir nutzen und fördern die Kreativitätspotenziale unserer Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit und Genossenschaft

Besondere Besprechungsräume im Unternehmen ermöglichen das spielerische Erkunden neuer Technologien.

Nachhaltigkeit und Genossenschaft

Unser Freiraum lädt unsere Mitarbeiter zum Ausprobieren und zum Erfahrungsaustausch ein.

Nachhaltigkeit und Genossenschaft
Nachhaltigkeit und Genossenschaft

Neue Wege gehen, das war das Ziel des ersten Camps. Mitarbeiter und Vorstände diskutieren ganz im Sinne des DATEV-Spirit gemeinsam über neue Ideen und aktuelle Themen.

Forschungsprojekte für die Zukunft

Ein Rahmenvertrag mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ermöglicht eine weitgehende Forschungskooperation. Damit bauen wir die Zusammenarbeit mit einer der großen Universitäten in Deutschland aus. Schwerpunkt gemeinsamer Projekte sind die Informatik sowie die Rechts- und die Wirtschaftswissenschaften.

Eine Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren: Aus der Praxis leiten sich Fragen für die Wissenschaft ab und umgekehrt können die Forscher ihre Ergebnisse in der Praxis erproben. Ein Beispiel dafür liefert der erste Forschungs- und Entwicklungsvertrag, mit dem wir eine Promotion in der Informatik fördern. Bei diesem Projekt geht es darum, die Sicherheit von Apps auf mobilen Endgeräten weiter zu steigern, etwa mit individuellen Merkmalen eines Geräts, die unautorisierte Zugriffe verhindern.

Förderung durch Austausch

Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesellschaft und für unsere Region ernst. Aus diesem Grund haben wir auch in diesem Jahr innerhalb unseres Patronats für das Nürnberger Dürer-Gymnasium den Schüleraustausch mit den USA unterstützt. Mittlerweile zum 19. Mal konnten 2016 erneut Schülerinnen und Schüler für ein Jahr eine US-amerikanische High-School besuchen. Mit Abschluss des „senior degree“ erwerben die Betreffenden sogar die Zugangsberechtigung zu einer US-amerikanischen Universität.

 

GREAT PLACE TO WORK
Die DATEV ist weiterhin ein „Great Place to Work“ und gehört als zweitplatziertes Unternehmen zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Besonders positiv bewerten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Unternehmenskultur und die Verbundenheit zum eigenen Arbeitgeber.

Mehr zum Thema
Great Place To Work