ELSTER

Änderungen bei der Elektronische Datenübermittlung

Die Finanzverwaltung wird die Elektronische Datenübermittlung ab dem 1. Januar 2018 für den Veranlagungszeitraum 2017 für alle Steueranwendungen nur noch ohne Abgabe der Komprimierten Erklärung (Authentifizierungsverfahren) zulassen.