LODAS/Lohn und Gehalt

Bescheinigungen elektronisch annehmen (BEA)

Neben den BEA-Bescheinigungen akzeptieren die Agenturen für Arbeit nur noch aktuelle Vordrucke als Arbeitsbescheinigungen.

Seit Mai 2016 haben von der Bundesarbeitsagentur für Arbeit (BA) betreute und registrierte Arbeitgeber im Onlineportal https://www.arbeitsagentur.de/eservices-unternehmen die Möglichkeit, Formulare und Anträge elektronisch zu übersenden.

Mit dem eService BEA („Bescheinigungen elektronisch annehmen“) können Arbeitgeber auch Arbeitsbescheinigungen und Nebeneinkommensbescheinigungen bequem digital an die Arbeitsagentur übermitteln.

Welche Vorteile haben Sie durch BEA?

Sie gewinnen Zeit und Geld

Durch die automatische Datenübernahme sparen Sie Zeit. Sie müssen die übernommenen Daten lediglich überprüfen. Laut einer vom Statistischen Bundesamt erhobenen Studie reduzieren sich die Kosten für eine Nebeneinkommensbescheinigung z.B. um 10,38 Euro pro Bescheinigung.

Weniger Nachfragen

Durch die elektronische Übermittlung kommunizieren Sie direkt mit der BA. Dadurch haben Sie unmittelbar Kenntnis vom aktuellen Stand und dem Inhalt der elektronischen Bescheinigung.

Weniger Fehler

Das manuelle Eintippen von Daten entfällt. Dadurch wird das Risiko falscher Eintragungen wie z.B. Zahlendreher erheblich verringert.

Wie funktioniert BEA?

Die Datenübermittlung muss durch ein systemgeprüftes Programm erfolgen. Die Programme LODAS und Lohn und Gehalt erfüllen diese Voraussetzung. Bei dem elektronischen Verfahren wird nach Eingang der Daten bei der BA aus den zugelieferten Daten ein PDF-Dokument erzeugt und zu Dokumentationszwecken in der elektronischen Akte (eAkte) gespeichert.

Welche Bescheinigungen können bereitgestellt werden?

  • Arbeitsbescheinigung (§ 312 SGB III)
  • Bescheinigung über Nebeneinkommen (§ 313 SGB III)
  • Arbeitsbescheinigung für Zwecke des über- und zwischenstaatlichen Rechts (§ 312a SGB III) / EU-Arbeitsbescheinigungen

Wenn Sie BEA nicht nutzen möchten, ist es wichtig, den von der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellten und aktuell gültigen Vordruck zu verwenden.

Den Vordruck für die Erstellung der Bescheinigung per Hand erhalten Sie bei Ihrer Agentur für Arbeit oder im Internet unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/download-center-unternehmen

Mehr zu Thema

Informationen zur Studie und weiterführende Hinweise finden Sie auf den Seiten der

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Bescheinigungen elektronisch annehmen (BEA) beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen