Betriebswirtschaftliche Beratung am Bau

Die Geschäfte in der Baubranche laufen gut. Laut Prognose des aktuellen Branchenreports zum Baugewerbe wird der Umsatz in Deutschland in diesem Jahr rund 112 Milliarden Euro betragen.

Viel zu tun also am Bau. Da ist es gut, dass sich die Branche in allen betriebswirtschaftlichen Fragen auf den Steuerberater verlassen kann. Dafür gibt DATEV das passende Handwerkszeug an die Hand. Branchenspezifisch werden die Softwarebedarfe im kaufmännischen Bereich von der (mobilen) Zeitwirtschaft über die Baulohnabrechnung bis Finanzbuchführung und Controlling abgedeckt. Abgerundet wird das Portfolio durch das neue Branchenpaket Bau und Handwerk mit Controlling- und Auswertungsmöglichkeiten.

Dennoch plagen die Baubranche Sorgen: es fehlt an Nachwuchs. Und auch hier unterstützt DATEV. Einen Eindruck, wie vielseitig und attraktiv der Beruf ist, vermittelt das Video "Go for Gold", das der Zentralverband des Baugewerbes (ZDB) zur Verfügung gestellt hat (siehe weiterführender Link). Darin tritt das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes den Beweis an, dass Handwerk in der Tat „Gold wert“ ist. So konnte es sich bei der 43. Berufsweltmeisterschaft im brasilianischen Sao Paulo erfolgreich gegen die Besten der Welt behaupten.