Branchenauswertungen

Freiwillige Zusatzerklärung zur Nutzung von anonymisierten E-Bilanzdatensätzen

Ab Kanzlei-Rechnungswesen pro Version 5.1 werden Branchenauswertungen in Form eines Berichtes auch für die Datengrundlage Jahresabschluss angeboten.

Der Bericht umfasst bis zu 24 Kennzahlen – von der Anlagenintensität über die Eigenkapitalquote bis zur Vorräteintensität – bei denen jeweils die Mandantenpositionen im Branchenvergleich grafisch dargestellt werden. Zu jeder Kennzahl erhalten Sie außerdem die Berechnungsformel inklusive eines Wertenachweises sowie Erläuterungstexte mit eventuellen Interpretationshilfen.

Die Basis für diese neuen Kennzahlen liefern hierbei anonymisierte E-Bilanzdatensätze, die wir nur bei vorliegender Zustimmung von Ihnen und Ihren Mandanten heranziehen. DATEV bittet deshalb um die Zustimmung zur freiwilligen Zusatzerklärung im Rahmen der E-Bilanz von Ihnen und Ihren Mandanten.

MEHR DAZU

Weitere Informationen zu den neuen Branchenvergleichszahlen haben wir hier für Sie bereitgestellt: