DATEV unterstützt auch in diesem Jahr die Durchführung des Deggendorfer Forums

Das 11. Deggendorfer Forum findet in diesem Jahr in Deggendorf vom 18./19. Juni statt. Das Thema lautet "Datenanalyse: Objektivität, Transparenz und Vertrauen durch Big Data?"

Wie in den Vorjahren auch konnten dieses Jahr namhafte Referenten gewonnen werden, die das Thema der Konferenz aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Aktuelle wie praxisbezogene Beiträge von Experten aus Forschung und Wirtschaft erwarten Sie.

Für die erste Veranstaltung des Deggendorfer Forums im April 2005 wurde Herr Prof. Dr. Hart Will als Eröffnungsredner gewonnen. Jetzt, zehn Jahre später, steht Hart Will wieder für diese Rolle zur Verfügung. Als Entwickler und Begründer der Prüfsoftware ACL ist er seit über 40 Jahre mit dem Thema Datenanalyse vertraut und ein Garant für tiefgründige und interessante Vorträge.

Die Referenten werden einen Spannungsbogen aufbauen, der den Teilnehmern diverse Facetten und Gesichtspunkte des Themas Datenanalyse im Zeitalter von Big Data näher bringt. Es werden daher spannende Vorträge zum Thema und dazu interessante und aufschlussreiche Diskussionen erwartet.: Liefert Big Data tatsächlich mehr Objektivität durch erhöhte Transparenz? Schafft man so auch mehr Vertrauen?

Fragen dieser Art sind sicher an eine ganze Reihe von Adressaten zu richten aber eben auch an die Prüfer. Besuchen Sie das Forum 2015 in Deggendorf, und bringen Sie Ihre Antworten mit und vor allem auch: Ihre Fragen.

Veranstaltungshinweise und alles zum Forum, den Vorträgen, den Referenten, Hotel etc. sind im Flyer, im Anmeldeformular und im Internet unter www.dfdda.de zu finden.