Mandantenbetreuung von DATEV

Die Kanzlei entlasten

Die Unterstützung der Mitglieder steht bei DATEV im Vordergrund. Dazu gehört auch, die Zusammenarbeit von Kanzlei und Mandanten zu fördern und, wo es möglich ist, zu entlasten. Zum Beispiel mit Ansprechpartnern für Ihre Mandanten.

Wenn Sie eine Mandantenbetreuung mit DATEV vereinbaren, stellt DATEV kostenlos Ansprechpartner für Ihre Mandanten zur Verfügung - vorausgesetzt, der Mandant ist damit einverstanden. Sie delegieren damit Aufgaben, die nicht zu Ihrem Kerngeschäft gehören, zum Beispiel regelmäßige Informationen zu ausgewählten, unternehmensrelevanten Themen, zu Produktneuerungen oder zum Einsatz von DATEV-Programmen.

Sie definieren selbst, welche Mandanten von DATEV betreut werden sollen. Werden bei den Mandanten DATEV-Lösungen im Leistungsverbund oder im mitgliedsgebundenen Mandantengeschäft eingesetzt, bleiben die jeweiligen Vereinbarungen davon unberührt.

Mehr dazu

Wenn Sie DATEV-Betreuung nicht für jeden Mandanten einzeln festlegen möchten, können Sie diesen Service auch für alle Ihre mandantengenutzten Beraternummern beauftragen. Alle Informationen und Formulare zur Mandantenbetreuungsvereinbarung finden Sie auf www.datev.de/mbv.