Abschlussprüfung

E-Bilanz zur Übermittlung aufbereiten

In DATEV Abschlussprüfung classic/comfort können Sie importierte Fremddatenbestände für die elektronische Übermittlung der E-Bilanz an die Finanzverwaltung aufbereiten.

Um den Jahresabschluss eines selbstbuchenden Mandanten zu übermitteln, ordnen Sie zunächst die eingelesenen Abschlussdaten (Summen- und Saldenliste) der E-Bilanz-Taxonomie zu.

Gliederung: Standard oder individuell

Wenn Sie für den Jahresabschluss ein DATEV-Standard-Gliederungsschema zur Aufbereitung der Bilanz nutzen, zum Beispiel S40xx, S50xx, werden die Positionen automatisch auf die E-Bilanz-Taxonomie übergeleitet und Sie können den Datensatz direkt an den E-Bilanz-Assistenten von Kanzlei-Rechnungswesen pro abgeben und anschließend an das Finanzamt übermitteln.

Wenn Sie ein individuelles Gliederungsschema verwenden, erfolgt die Überleitung der Posten der Bilanz und der Gewinn-und-Verlust-Rechnung mit einem teilautomatisierten Mapping per Drag-and-Drop, das im Programm integriert ist. Selektierte Postenwerte können Sie während der Überleitung detaillierter auf andere Positionen aufteilen.

Tipp für das Folgejahr

Selbstverständlich können Sie Ihre individuell vorgenommenen Zuordnungen als individuelle Postenüberleitung speichern und im Folgejahr oder bei weiteren gleichartigen Mandanten (zum Beispiel Mandanten mit der gleichen Unternehmensform oder -gruppe) erneut als Basis einstellen.

Tipp zum Prüfen der Postenüberleitung

Um zu prüfen, ob alle Positionen übergeleitet wurden, empfehlen wir, im Dokument einen neuen Kontennachweis für die Bilanz und für die Gewinn-und-Verlust-Rechnung einzufügen. Für die Auswertungen hinterlegen Sie im Kontextmenü über dieAuswertungsoptionen das übergeleitete E-Bilanz-Gliederungsschema (eBil. …). Nicht übergeleitete oder nicht korrekt zugeordnete Positionen lassen sich damit schnell erkennen und anschließend im Überleitungseditor korrigieren. Mit der Gehe-zu-Funktion springen Sie in der Überleitung auf die E-Bilanz direkt zur gewünschten Position.

Weitere Bestandteile übermitteln

Zusätzlich zu den reinen Jahresabschlusszahlen können Sie mit DATEV Abschlussprüfung classic/comfort den Anlagenspiegel, Anhang und Lagebericht als zusätzliche Bestandteile für die E-Bilanz an das Finanzamt übermitteln.

Übergabe des vorbereiteten Datensatzes

Über "Datei | Veröffentlichen | Abschlussdaten an das Finanzamt senden" starten Sie die Weitergabe der Daten an den E-Bilanz-Assistenten von Kanzlei-Rechnungswesen pro und die Datenübermittlung an das Finanzamt.

Vorteile für Ihre Kanzlei/Kanzlei-Mitarbeiter:

  • Arbeitserleichterung: Aufbereiten des Mindestumfangs durch automatische Überleitungen vom Standard-Gliederungsschema auf die E-Bilanz-Kerntaxonomie und spezielle Branchentaxonomien
  • Darstellung aller Muss-Positionen, automatisches Befüllen von NIL-Werten bei nicht werthaltigen Muss-Feldern
  • Individualisierte Gliederungsschemata werden teilautomatisiert mit der E-Bilanz-Taxonomie verbunden, individuelle Positionen müssen nur noch per Drag-and-Drop zugeordnet werden.
  • Zeitersparnis: Erfasste Postenüberleitung kann für Folgejahre gespeichert und wieder verwendet werden
  • Kanzleimitarbeiter kann wählen: Sofortige Datenübermittlung an die Finanzverwaltung oder zur späteren Übermittlung bereitstellen, optional mit Freizeichnung online durch Mandanten
  • Übermittlungsstatus des gesendeten E-Bilanz-Auftrags; Transferticket dient der Identifizierung der Übermittlung beim Finanzamt
  • Nachvollziehbarkeit der getroffenen Zuordnungen durch Anzeige der zugeordneten Positionsnummern
  • Der Umfang der zusätzlichen Bestandteile, die elektronisch an die Finanzverwaltung übermittelt werden, kann vom Mitarbeiter selbst definiert werden, zum Beispiel Anlagenspiegel, Anhang und Lagebericht
  • Authentifizierung der Kanzlei (Anmeldung der Beraternummer über die RZ-Kommunikation), sichere Übermittlung der Mandantendaten über das DATEV-Rechenzentrum

Mehr zum Thema

Weitere Infos auf www.datev.de/e-bilanz
Servicevideo zum Thema E-Bilanz auf www.datev.de/servicevideo und über den Klick auf das Thema E-Bilanz; Info-Datenbank-Dokumente 1070437, 1070599 und 1050241;

Fragen zum Programm beantwortet für Teamservice-Kunden Ihr Teamservice, für Programmservicekunden der Programmservice Abschlussprüfung, E-Mail: abschlusspruefung@service.datev.de