Rechtsanwälte

Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) kann länger verwendet werden

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach wurde zwar abgekündigt, kann jetzt aber noch bis zum 01.01.2018 verwendet werden. Ab diesem Zeitpunkt ist das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) voraussichtlich verpflichtend.

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach wurde zum 01.01.2016 abgekündigt und sollte bis zum 30.09.2016 zur Verfügung stehen. Laut neuesten Informationen von der EGVP- Website wurde der Bereitstellungszeitraum bis zum 01.01.2018 verlängert.

Unter www.egvp.de/software lässt sich der EGVP-Classic-Client (EGVP-Installer) noch bis zum 01.01.2018 downloaden. Der Support wird bis einschließlich 31.12.2016 angeboten. Daher ist die Installation eines Drittproduktes, z. B. GovernikusCommunicator Justiz Edition, durch die Anwender nicht erforderlich.

Voraussichtlich ab Anfang des Jahres 2018 ist das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) verpflichtend.