Fernbetreuung online: Neue Version

Ab 29.11.2017 steht eine neue Version bereit. Sie unterstützt die neuesten Windows-Versionen und bietet eine neue Dateitransfer-Option.

Die neuesten Versionen von Windows 10 und Windows Server 2016 werden nun unterstützt.

Es gibt eine neue Dateitransfer-Option: In Absprache mit dem DATEV-Service-Mitarbeiter können Sie bestimmte Schritte selbst tun, z. B. Dateien auf Ihrem Rechner zur Übertragung auswählen oder Zielordner für die Dateiübertragung auf Ihrem Rechner auswählen.

Immer zur aktuellen Version finden

Nutzen Sie immer die aktuelle Version des Programms! Auf folgenden Wegen werden Sie immer zur aktuellen Version von Fernbetreuung online geleitet:

  • im DATEV Arbeitsplatz (Menüpunkt Extras | Fernbetreuung online | Schaltfläche Ausführen)
  • online:

Wenn Sie stattdessen die Datei zum Starten der Fernbetreuung lokal auf Ihrem PC oder auf einem Server-Laufwerk gespeichert haben, aktualisieren Sie diese so bald wie möglich: Laden Sie ab 29.11.2017 die aktuelle Version herunter oder beauftragen Sie Ihren DATEV-System-Partner.