FIBU-Automatisierung - Neue Produktstrategie

Wir ändern die Ausrichtung bei der Entwicklung der FIBU-Automatisierung. Anlass dafür sind Erkenntnisse aus den Pilot- und Beta-Phasen.

Die Automatisierung der Finanzbuchführung ist nicht nur ein Projekt, in dem eine neue Software entwickelt wird. Vielmehr ist es auch eine Reise ins Unbekannte, ein Forschungsprojekt, in dem an grundlegendem Verständnis für die Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) gearbeitet wird.

In den letzten Jahren ist es uns gelungen, KI-Logiken zu entwickeln, die bereits heute vollständig automatisiert buchen können – wohlgemerkt: nicht im Labor, sondern im Echtbetrieb. Basis dafür ist eine rechtssichere KI-Plattform, ein weiteres wichtiges Ergebnis des Projekts.

In den bisherigen Pilot- und Betaphasen, die offene Betaphase läuft seit Ende 2019, wurden die jeweiligen Entwicklungsstände intensiv in der Praxis getestet und wir haben viele Gespräche mit den Pilotanwendern geführt. Eine zentrale Erkenntnis daraus: Weil in der neuen Online-Umgebung die Nachbearbeitung signifikant anders als gewohnt funktioniert und nicht alle Vorgänge dort komplett automatisierbar sind, liefert die Automatisierung nicht die erwarteten Effizienzgewinne und das gewünschte Kundenerlebnis.

Klar ist: Wir richten uns nach dem Kundenprozess und wollen das Kundenerlebnis verbessern. Deshalb haben wir aus den gewonnenen Erkenntnissen ein geändertes Vorgehen abgeleitet. Die zentrale Änderung: Die Nachbearbeitungen verlagern wir in die gewohnte Umgebung in Kanzlei-Rechnungswesen. Dazu werden die online automatisiert erzeugten Buchungen künftig direkt an Kanzlei-Rechnungswesen übergeben und können dort im vertrauten Prozess weiterbearbeitet werden. Die neue Ausrichtung reduziert damit nicht nur den Veränderungsaufwand für die Anwender. Sie erschließt die Automatisierung auch einer deutlich breiteren Zielgruppe, denn die derzeit bestehenden Einschränkungen bei der Nachbearbeitung können so deutlich reduziert werden. Und wir können auf diese Weise speziell auch digitalaffine Kanzleien deutlich besser unterstützen.

Aufgrund der Neuausrichtung beenden wir die laufende Beta-Phase. Die notwendigen Entwicklungsschritte konkretisieren wir zurzeit und integrieren sie in die laufenden Planungen.

Falls Sie sich bereits für die Beta-Phase der FIBU-Automatisierung registriert haben, informieren wir Sie schriftlich über die Neuausrichtung. Und Sie bleiben natürlich weiterhin als Interessent gemeldet.