Forum elektronische Rechnung Deutschland hat neuen Vorsitzenden

Zum Vorsitzenden des Forums elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) wurde Ivo Moszynski Ende April einstimmig gewählt.

Herr Moszynski ist bei DATEV als Experte für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen tätig, insbesondere für das Thema eRechnung. Davor kümmerte er sich bei der Bundesdruckerei GmbH in Berlin um die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung.

Daneben ist er Vorstandsmitglied des Verbands elektronische Rechnung e.V. (VeR) und Gründungsmitglied des Business-Netzwerks TRAFFIQX, das dem Provider-übergreifenden Austausch von Geschäftsdokumenten dient.

Als neuer Vorsitzender des FeRD setzt sich Ivo Moszynski dafür ein, Fragen und Anforderungen rund zum Thema elektronische Rechnung wieder in den Fokus zu rücken.

eRechnung bald Pflicht für öffentliche Auftraggeber

Zudem will das Forum enger mit der öffentlichen Verwaltung zusammen arbeiten, denn die neue EU-Richtlinie 2014/55 verpflichtet öffentliche Auftraggeber und Vergabestellen künftig zur Annahme, Verarbeitung und Übermittlung elektronischer Rechnungen. Das wird für alle Wirtschaftspartner – nicht nur für die öffentliche Verwaltung – einige Veränderungen mit sich bringen.