Hörbar Steuern: Neuer DATEV Podcast startet am 15. Oktober

Ab sofort gibt es alle zwei Wochen eine Folge des neuen DATEV Podcasts "Hörbar Steuern". Die erste Episode zum Thema "Betriebsprüfung" ist ab heute online.

Ob im Auto oder in der U-Bahn, ob morgens oder abends, oder beim Joggen oder Sitzen: Podcasts sind das ideale Medium, um sich zeitlich völlig flexibel und ortsunabhängig mit einem Audio-Inhalt auseinanderzusetzen.

Vor wenigen Jahren war DATEV seiner Zeit weit voraus. Es gab 2007 schon einmal einen Podcast, der wieder eingestellt wurde. Mittlerweile sind Podcasts ein beliebtes Medium und etabliert mit stetig wachsender Reichweite. Viele Medienhäuser und auch immer mehr Unternehmen setzen auf den Kanal.

Zeit also für einen Relaunch des DATEV-Podcasts. Jeden zweiten Dienstag gibt es eine Folge von "Hörbar Steuern". In der Premierenfolge am 15. Oktober geht es um die Betriebsprüfung, weitere Folgen sind zu den Themen Home-Office oder Digitalem Nachlass geplant. Auch Prominenz kommt zu Wort: Mit Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofs, hat Moderatorin Constanze Elter ein Interview geführt.

Konzipiert, redaktionell betreut und moderiert wird "Hörbar Steuern" von einem DATEV-eigenen Anchor-Duo plus Redaktionsteam. Steuerjournalistin Constanze Elter, die über jahrelange Hörfunkerfahrung, unter anderem beim Deutschlandfunk, verfügt, und Carsten Fleckenstein, der schon den ersten DATEV-Podcast redaktionell begleitete, führen pointiert und kurzweilig durch die einzelnen Podcast-Folgen.

Inhalte aus den Bereichen Steuern, Recht und Management stehen im Mittelpunkt – in Form von Interviews, Beiträgen und Umfragen. Abwechslungsreiche 20 Minuten, die zwischendurch leicht anzuhören sind und dennoch einen Mehrwert an Wissen bieten.

Verfügbar ist "Hörbar Steuern" auf allen bekannten Podcast-Plattformen wie Spotify oder Deezer und im Webplayer auf dem DATEV Blog .