Jahresübergreifendes Ausziffern von Sachkonten mit OPOS-Funktion

Mit der aktuellen Version Ihres Rechnungswesen-Programms können Sie die Funktion Buchungen ausziffern auch über den Jahreswechsel nutzen.

Um eine bessere Übersicht über noch offene Positionen auf einem Kontoblatt zum Beispiel für ein Verrechnungskonto zu erhalten, ist es sinnvoll zusammengehörende Buchungen auszuziffern. Mit Ihrem Rechnungswesen-Programm konnten Sie bereits unterjährig eine Auszifferung der Sachkonten mit OPOS-Funktion durchführen. Seit der Version 5.3 ist dies jetzt auch über den Jahreswechsel möglich.

Dabei werden innerhalb der Bearbeitung im Dialogfenster „Buchungen ausziffern“ statt des gesamten EB-Werts die Einzelbuchungen des Vorjahrs angezeigt. Diese können anschließend mit den Buchungen des aktuellen Geschäftsjahrs ausgeziffert werden.

Funktion aktivieren

Die Funktion wird in den Stammdaten aktiviert. Wählen Sie dazu im Kontenplan das betreffende Konto aus und aktivieren Sie in der Registerkarte OPOS-Funktion das Kontrollkästchen Ausziffern EB-Wert mit Einzelbuchungen. Sie können die Stammdaten auch direkt aus dem Dialogfenster „Buchungen ausziffern“ aufrufen.

Die Vorteile

Damit Sie besser nachvollziehen können, welche Buchungen ausgeziffert wurden, steht Ihnen nun im Kontoblatt im Zusatzbereich Details die neue Kategorie Ausziffern zur Verfügung.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Komfortables Ausziffern der Sachkonten über den Jahreswechsel und eine übersichtliche Darstellung sparen Ihnen Zeit bei der Bearbeitung Ihrer Buchführungen.