Neuerscheinungen der DATEV Fachliteratur

Kapitalkontenentwicklung vor dem Hintergrund der E-Bilanz

Zur Abbildung der Kapitalkonten einer Personengesellschaft bestehen in der Praxis unterschiedliche Modelle, daneben sind die Kapitalkonten im Falle beschränkter Haftung nach § 15a EStG für die Besteuerung relevant. Im Rahmen der E-Bilanz-Übermittlung einer Personengesellschaft fordert die Finanzverwaltung seit dem WJ 2015 zudem eine Darstellung der Kapitalkonten nach einem vorgegebenen Schema.

Das Kompaktwissen informiert Sie über Kapitalkontenmodelle und die Vorgaben der Finanz-verwaltung für die Darstellung der Kapitalkontenentwicklung. Dabei werden die aktuellen Entwicklungen aus Rechtsprechung und Verwaltungspraxis (Taxonomie 6.2) berücksichtigt.

Zusätzlich werden die programmseitigen DATEV-Lösungen zur Kapitalgliederung, Buchung
von Ergebnisverwendung und Kapitalkontenentwicklung einschließlich bestehender Komfort-funktionen in Kanzlei-Rechnungswesen erläutert.

Kapitalkontenentwicklung vor dem Hintergrund der E-Bilanz, 2. Auflage

Kapitalkontenentwicklung vor dem Hintergrund der E-Bilanz, 2. Auflage

Top Features

  • Taxonomie 6.2
  • Kapitalkontenmodelle
  • DATEV-Lösungen

ET 08/2018
81 Seiten
Print Art.-Nr. 35285
E-Book Art.-Nr. 19934

Dieses Kompaktwissen und viele weitere Themen sind auch digital enthalten im Abonnement DATEV Verlagsmedien comfort. Über LEXinform können am DATEV Arbeitsplatz alle Kanzlei-Mitarbeiter gleichzeitig auf die elektronischen Dokumente der Buchreihen Kompaktwissen, DATEV-Fachbuch, dem EU-Handbuch, alle Mandanten-Informationen sowie die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell zugreifen.