Neu für Sie entwickelt

DATEV Meine Steuern

Mit dem digitalen Belegaustausch "DATEV Meine Steuern" optimieren Sie die Zusammenarbeit bei der Steuererklärung mit Ihrem Mandanten und sorgen gleichzeitig für mehr Effizienz innerhalb der Kanzlei.

Viele Arbeitsschritte werden im bestehenden Prozess DATEV E-Steuern schon digital unterstützt. Unter anderem können Sie durch das elektronische Freizeichnen der Steuererklärung bereits digital mit Ihren Mandanten zusammenarbeiten. Relevante Belege müssen hingegen von Mandanten meist analog oder auf elektronisch unsicherem Weg bereitgestellt werden.

Ab dem 17. Oktober 2019 hat DATEV für Sie das neue Angebot DATEV Meine Steuern entwickelt. Es baut die bestehenden Prozesse rund um die Erstellung der Steuererklärung weiter aus und optimiert das Bereitstellen steuerrelevanter Belege.

Notwendige Belege können durch den Mandanten in der Online-Anwendung oder mobil per App hochgeladen werden. Die Daten werden über die sichere DATEV-Cloud ausgetauscht.

Im Anschluss stehen Ihnen die Belege elektronisch zur weiteren Verarbeitung direkt im Programm DATEV Einkommensteuer zur Verfügung. Damit beziehen Sie künftig alle Belege digital und Mandanten sind bei der Abgabe ihrer Belege nicht an Kanzleiöffnungszeiten gebunden.