Neuer Assistent in der Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung

Die neue Version der Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung 4.25 (Service-Release 19.5.2019) bietet Ihnen einen Assistenten, mit dem Sie einfach und schnell den durchgängigen Benutzerbezug herstellen.

Verknüpfung von DATEV-Benutzern

Der Fokus der neuen Benutzer- und Rechteverwaltung liegt hier auf einem durchgängigen Benutzerbezug, angefangen vom Windows-Benutzerkonto bis in das DATEV-Rechenzentrum. Der durchgängige Benutzerbezug verbindet die Onlinewelt und die On-Premise-Welt der DATEV-Programme.
Alle DATEV-Benutzer sind dann durchgehend in allen Systemen bekannt, auf welche die eingesetzten DATEV-Lösungen aufsetzen und/oder zugreifen. Dadurch können für diese Lösung durchgängig benutzerbezogene Rechteprüfungen durchgeführt werden. Durch die eindeutige Identifikation eines jeden Benutzers schützen Sie Ihre Systeme vor unberechtigten Zugriffen.

Mitgliedschaftsübergreifende Anlage und Verknüpfung von DATEV-Benutzern.

Neben der einfachen und schnellen Verknüpfung (über den Assistenten), der noch fehlenden DATEV-Benutzer mit dem DATEV-Rechenzentrum, wurde auch die mitgliedschaftsübergreifende Anlage und Verknüpfung von DATEV-Benutzern vereinfacht. Beispielsweise müssen Sie als Kanzlei, mit mehreren Mitgliedernummern, nicht mehr unterschiedliche SmartCards verwenden, um den durchgängigen Benutzerbezug herzustellen.