DATEVnet: Mail-Radar

SPAM-Mails sicher verpackt

Für die Abwehr gegen Angriffe von außen gibt es für DATEVnet-Nutzer seit Februar 2015 den neuen DATEV Mail-Radar.

Spam-Mails führen häufig Gefahrengut mit sich: Viren, Phishing-Attacken oder Links auf bösartige Internetseiten. Getarnt als Vertragsinformationen renommierter Unternehmen, sind sie äußerlich kaum von Originalen zu unterscheiden und versuchen mit irritierenden Angaben, Ihr Misstrauen zu überwinden und Sie zum Anklicken weiterer Informationen zu bewegen. Deshalb stuft DATEV Spam grundsätzlich als gefährlich ein.

So arbeitet der DATEV Mail-Radar

Alle eingehenden, an Sie adressierten E-Mails, die DATEVnet als Spam klassifiziert, werden in einen virtuellen E-Mail-Umschlag verpackt und mit einem eindeutigen Warnhinweis versehen. Damit erkennen Sie Spam auf den ersten Blick.

Die Ursprungsmail finden Sie dann im Anhang. Die kuvertierten Mails behalten dabei ihr Spam-Level. Bestehende Outlook-Regeln zum Aussortieren von Spam direkt bei Empfang greifen auch weiterhin.

Trotzdem sollten Sie auch weiterhin alle eingehenden Mails kritisch betrachten, denn leider gibt es keine 100-prozentige Garantie, dass alle bösartigen Mails erkannt werden.

Mehr dazu

Mehr Infos zu diesem Thema auf www.datevnet.de.