18.01.2019

Verlusten vorbeugen - Daten regelmäßig sichern

In Zeiten von Phishing-Mails und Trojanerwellen (aktuell Emotet) ist es wichtig sich darauf verlassen zu können, dass aktuelle Backups der Kanzleidaten vorhanden sind.

Leider gibt es immer noch Kanzleien, die über keine richtige Datensicherungsstrategie verfügen. Die Folge sind fehlende, lückenhafte oder nicht funktionierende Datensicherungen. Gerade in Fällen, in denen die Kanzlei davon ausgeht über ein regelmäßiges, funktionierendes Backup zu verfügen, ist es besonders tragisch wenn festgestellt wird, dass das Backup nicht aktuell ist. Datenverluste können dem Image erheblich schaden und im schlimmsten Fall sogar existenzbedrohend sein.

Im Leitfaden zur Datensicherung und weiteren Info-Datenbank-Dokumenten haben wir das Thema Datensicherung ausführlich beschrieben: