Branchenlösung für Apotheken

Versorgen Sie Ihre Mandanten

Die Branche Apotheke leidet unter hohem Wettbewerbsdruck sowie an einer Vielzahl an Vorschriften und Verordnungen. Mit dem neuen Branchenpaket Apotheken können Steuerberater Apotheken so beraten, dass diese mit den Symptomen gut klarkommen.

Nicht nur die Abwicklung der rezeptpflichtigen Medikamente über Rezeptabrechnungsstellen und Krankenkassen sind komplexe Themen, mit denen Apotheken zu kämpfen haben. Auch Arzneimittelpreisverordnung, Retaxation und hochpreisige Arzneimittel begegnen Steuerberatern beim Beratungsgespräch mit ihren Mandanten. Das Branchenpaket Apotheken hilft, um die Besonderheiten der Branche in den Griff zu bekommen.

Das geeignete Medikament: Branchenpaket für Apotheken

Die Basis des Branchenpakets ist der auf sechs Stellen erweiterte Kontenrahmen SKR03 oder wahlweise den SKR04, der um branchenspezifische Sachverhalte erweitert ist. Ein Controllingreport und eine auf Apotheken zugeschnittene betriebswirtschaftliche Auswertung ergänzen das Paket.

Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ermöglicht unter anderem eine Differenzierung hochpreisiger Arzneimittel hinsichtlich Erlös und Wareneinsatz. Damit lassen sich nicht nur die Kosten ins Verhältnis zum Gesamtumsatz ohne hochpreisige Arzneimittel stellen, sondern auch die Liquidität beurteilen.

Ausblick: Geplant sind zusätzliche statistische Werte über Branchenauswertungen, durch die sich Apotheken mit anderen Branchenteilnehmern vergleichen lassen – voraussichtlich verfügbar sein, wird dies ab dem Wirtschaftsjahr 2020.

Nutzen Sie die Vorteile des Branchenpakets, und liefern Sie Ihren Mandanten relevante Zahlen für deren weiteren Erfolg.