Infos zu Microsoft Windows 10

DATEV unterstützt Windows 10 seit dem Service-Release zur Programm-DVD DATEV pro 9.0 vom 25.09.2015 sowie für Produkt-DVDs, die ab August/September ausgeliefert wurden, z. B. DATEV Mittelstand Faktura pro.

Wie schon bei Windows 8.0/8.1 unterstützt DATEV nur die 64-Bit-Version von Windows 10 und empfiehlt den Einsatz von Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise. Windows 10 Home kann an Einzelplätzen oder mit lokalen Datenpfaden eingesetzt werden.

Neues Feature Upgrade Windows 10 Redstone 1 (1607)

Bei den Verträglichkeitstests der DATEV-Programme mit dem neuen Feature Upgrade für Windows 10 (1607) sind keine Unverträglichkeiten aufgetreten. DATEV wurde jedoch durch Intel Security informiert, dass Unverträglichkeiten mit McAfee VirusScan Enterprise 8.8 auftreten können. VIWAS-Nutzer sollten deshalb nach Möglichkeit das neue Feature Upgrade verzögern, bis ein Service-Release bereitsteht.

Wie bei dem ersten größeren Feature-Upgrade für Windows 10 (vom 12.11.2015) sind auch bei diesem Feature-Upgrade Nacharbeiten auf Ihrem DATEV-Rechner durchzuführen.

Wie Sie als VIWAS-Nutzer vorgehen und welche Nacharbeiten nötig sind, lesen Sie in der Info-Datenbank: Dok.-Nr. 1080746

Datensicherung online unter Windows 10

Ab 30.05.2016 steht ein Servicepack für Datensicherung online bereit, das automatisch installiert wird, wenn sich die Datensicherung online mit dem Rechenzentrum verbindet. Damit ist die Datensicherung für die Nutzung unter Windows 10 freigegeben.

Erstellt 11.11.2015
Aktualisiert 03.08.2016