E-Rechnung in DATEV Auftragswesen

Wenn Sie mit Auftragswesen online arbeiten und eine E-Rechnung erstellen und versenden möchten, bieten wir Ihnen eine Umgehungsstrategie.

Umgehungsstrategie für Auftragswesen online

In Auftragswesen online wird die E-Rechnung nicht umgesetzt. Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

  • Fragen Sie den Rechnungsempfänger, ob er übergangsweise alternative Formen der Rechnungszustellung akzeptiert und welche Formen das sind. Vielfach können E-Rechnungen auch über ein Online-Portal erstellt und direkt an den jeweiligen öffentlichen Auftraggeber übermittelt werden. Informationen über alternative Wege der Zustellung erhalten Sie immer von Ihrem Rechnungsempfänger.
  • Wenn Ihnen der Rechnungsempfänger keine Alternative bietet, empfehlen wir Ihnen den Einsatz von DATEV Mittelstand Faktura. DATEV Mittelstand Faktura installieren Sie lokal an Ihrem Arbeitsplatz. Mit der im Programm enthaltenen Komponente Auftragswesen können Sie E-Rechnungen erstellen und versenden.

Halten Sie in jedem Fall Rücksprache mit Ihrem steuerlichen Berater. Er berät Sie zu allen Fragen rund um das Thema E-Rechnung.

E-Rechnung mit Auftragswesen next

DATEV Auftragswesen next ist eine neue Anwendung, mit der E-Rechnungen erstellt und versendet werden können. Die Anwendung können Sie ab Mai 2021 nutzen.

Mit Auftragswesen next können Sie derzeit GoBD-konforme Inlandsrechnungen und Lieferscheine erstellen. Der Funktionsumfang wird stetig erweitert.

Bitte beachten Sie, dass Auftragswesen next und Auftragswesen online nicht parallel genutzt werden können.

Auftragswesen next ist für Sie geeignet, wenn folgende Kriterien zutreffen:

  • Sie haben DATEV Auftragswesen online nicht im Einsatz.
  • Sie erstellen ausschließlich Inlandsrechnungen.
  • Sie müssen E-Rechnungen an Bundes- oder Landesbehörden erstellen und übermitteln.
  • Es müssen keine rechnungsbegründenden Anhänge beigefügt werden.
  • Sie benötigen derzeit ausschließlich die Belegarten Rechnung und Lieferschein. Die Anwendung wird sukzessive um weitere Belegarten wie z. B. Angebot erweitert.

Prüfen Sie, ob der aktuelle Funktionsumfang für Sie ausreicht. Bitte kontaktieren Sie in jedem Fall Ihren steuerlichen Berater und besprechen mit ihm die weitere Vorgehensweise.

Gerne können Sie sich bei Fragen an uns wenden, per E-Mail an: auftragswesen-next@service.datev.de

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!