Corona-Restart

Beratungsleistung mit standardisierten Berichten dokumentieren

Liquidität - so unterstützen Sie jetzt Ihre Mandanten: Schritt 2.

Zu einer qualitativ hochwertigen Beratungsleistung gehört auch eine entsprechende Dokumentation. Neben einer umfassenden Analyse sollten hierbei die zu ergreifenden Maßnahmen und Handlungsempfehlungen abgebildet werden. Ein Tätigkeitsnachweis rundet den Bericht ab.

Derartige Beratungsberichte bilden zudem die Basis für den Erstattungsantrag des Unternehmens, wenn Fördermittel, zum Beispiel vom BAFA, in Anspruch genommen werden sollen.

Für die Programme DATEV Bilanzbericht comfort und DATEV Abschlussprüfung compact/classic/comfort erhalten Sie seit dem Servicerelease vom 15. Mai 2020 einen Musterbericht zum Beratungsbericht. Alle genannten Programme sind im DATEV Mehrwertangebot enthalten.

Im Info-Dokument 9272948 (Beratungsbericht „Förderung unternehmerischen Know-hows“ anlegen) erfahren Sie, wie Sie die Dokumentvorlage in Bilanzbericht comfort/ Abschlussprüfung finden sowie eine Neuanlage durchführen.

Bei Beratungsleistungen ist es hilfreich, wenn auf etablierte Prozessschritte zugegriffen werden kann. Mit der Software DATEV ProCheck wird bereits ein Standardprozessmodell ausgeliefert, das entsprechende Bausteine und Informationen zum Beispiel zur Krisenberatung und Sanierungsfinanzierung enthält, das Sie wie gewohnt individuell ergänzen, befüllen und anpassen können.

Hinterlegte Überwachungsprozesse für die Leistungserbringung, wie beispielsweise für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), runden das Modell ab.

Für die Registrierung beim BAFA wird zudem ein Prozesshandbuch vorausgesetzt.

Nutzen Sie bereits aktiv die Software DATEV ProCheck?

Beim Akkreditierungsprozess kann ein Ausdruck vom Inhaltsverzeichnis Ihrer Prozesslandschaft zusammen mit einem Prozess aus dem Bereich der betriebswirtschaftlichen Beratung verwendet werden. Im Info-Dokument 1008961 ("Prozesse aus DATEV ProCheck für Externe zur Verfügung stellen") erfahren Sie, wie Prozesse aus DATEV ProCheck heraus für eine BAFA-Akkreditierung weitergegeben werden können.

Im Rahmen einer einstündigen Online-Beratung prüfen wir Ihr Procheck-Modell auf Vollständigkeit und empfehlen notwendige Ergänzungen. Im Bedarfsfall nehmen Sie anschließend Anpassungen bei den Strategie- und Leistungsprozessen, bei den vereinbaren Tätigkeiten (z.B. Krisenberatung) oder den notwendigen Überwachungsprozessen vor.

Sie nutzen das Programm DATEV ProCheck bisher nicht?

Lernen Sie den Funktionsumfang von DATEV ProCheck im Rahmen einer kostenlosen Produktpräsentation online kennen.

Die ersten Schritte bei der Programmanwendung und die notwendigen Einrichtungsschritte bei der Anpassung des Standardprozessmodelles im Hinblick auf eine BAFA-Akkreditierung vermitteln wir Ihnen im Rahmen einer halbtägigen Online-Beratung. Im Anschluss können Sie Ihre kanzleiindividuellen Beratungsprozesse für die Akkreditierung nutzen

Details zum Fördergegenstand und den Voraussetzungen enthält das DATEV LEXinform Dokument 0382982. In diesem Dokument sind die notwendigen Schritte detailliert erläutert und die einschlägigen Originalquellen verlinkt.

Zudem haben wir ein Unterstützungsangebot für einen Musterberatungsbericht zusammengestellt.