Berufsstand

Anwaltschaft in fast allen Bundesländern systemrelevant

BRAK, Mitteilung vom 20.05.2020

In den meisten Bundesländern zählen Rechtanwältinnen und Rechtsanwälte inzwischen zu den systemrelevanten Berufen und haben daher insbesondere Zugang zur Kindernotbetreuung. Die Initiative der BRAK zeigte damit weitergehende Wirkung. BRAK-Präsident Dr. Ulrich Wessels hatte sich im März und April an die Bundeskanzlerin sowie an die Landesregierungen und die Landesjustizministerien gewandt und die Behandlung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten als systemrelevant eingefordert, weil diese als Organ der Rechtspflege gerade in Krisenzeiten besondere Bedeutung für das Funktionieren des Rechtsstaats haben. Inzwischen haben fast alle Bundesländer die Anwaltschaft als systemrelevant berücksichtigt; zuletzt ergänzten Hessen, Bremen und Schleswig-Holstein ihre Corona-Verordnungen entsprechend.

Quelle: BRAK, Nachrichten aus Berlin 8/2020