EU-Recht

ENISA: Konsultation zum Cybersecurity Certification Scheme für IKT-Produkte veröffentlicht

Am 02.07.2020 hat ENISA (Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit) eine öffentliche Konsultation hinsichtlich des EUCC (Common Criteria based European cybersecurity certification scheme) gestartet.

Die neue Zertifizierung soll die bestehenden Regelungen im Rahmen des SOG-IS MRA für IKT-Produkte ersetzen, neue Elemente hinzufügen, den Anwendungsbereich auf alle EU-Mitgliedstaaten ausdehnen sowie die bestehenden Normen (ISO/IEC 15408 und ISO/IEC 18045) berücksichtigen.

Bis zum 31.07.2020 haben Stakeholder Zeit, sich an der Konsultation zu beteiligen.

Quelle: DATEV eG Informationsbüro Brüssel

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!