Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags

Individualisierte Preise im Online-Handel

Deutscher Bundestag, Mitteilung vom 17.01.2018

Der Petitionsausschuss spricht sich dafür aus, die individualisierte Preisgestaltung im Online-Handel in den Fokus verbraucherrechtlicher Untersuchungen zu stellen. Während der Sitzung am 17.02.2018 beschlossen die Abgeordneten daher einstimmig, eine dahingehende Petition dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Material zu überweisen und den Fraktionen des Bundestags zur Kenntnis zu geben.

Quelle: Deutscher Bundestag, hib-Nr. 21/2018