EU-Recht

KMU-Definition - EU-Konsultation bis zum 06.05.2018

Die EU-Kommission überprüft derzeit die KMU-Definition und hat dazu eine bis zum 06.05.2018 laufende Konsultation eingeleitet .

Ausgangspunkt ist die Definition der Kleinstunternehmen und KMU der Empfehlung 2003/361/EG vom 06.05.2003.

Die EU-Kommission fragt insbesondere, ob die Einteilung in Kleinst- sowie kleine und mittlere Unternehmen sowie die Kriterien (Mitarbeiterzahl - Finanzparameter - Unabhängigkeit/Eigentumsverhältnisse) und Schwellenwerte nach wie vor angemessen sind.

Am Ende der Folgenabschätzung könnte eine Überarbeitung einiger Aspekte der Definition von KMU durch die EU-Kommission stehen.

Quelle: DATEV eG Informationsbüro Brüssel