Digitaler Binnenmarkt

Konsultation zu PSI-Richtlinie und Einführung von "reverse-PSI"

Die EU-Kommission plant im Kontext der Verwirklichung des Digitalen Binnenmarkts und der „Europäischen Datenwirtschaft“ die Revision der sog. PSI-Richtlinie (Richtlinie 2013/37/EU über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors).

Gleichzeitig könnte ein sog. „reverse-PSI“ neu eingeführt werden: Nicht nur der öffentliche Sektor stellt seine Daten bereit, auch der private Sektor könnte zur Bereitstellung von Daten verpflichtet werden, wenn dies durch im Allgemeininteresse liegende Erwägungen gerechtfertigt ist.

Hierzu konsultiert die EU-Kommission nun bis zum 12.12.2017.

Quelle: DATEV eG Informationsbüro Brüssel