EU-Recht

Konsultation zur Erneuerung der nachhaltigen Finanzstrategie

Ihre Meinung zu nachhaltigem Finanzwesen ist gefragt

EU-Kommission, Pressemitteilung vom 08.04.2020

Die Europäische Kommission hat am 8. April 2020 eine Konsultation zur Erneuerung der nachhaltigen Finanzstrategie eingeleitet. Diese ist ein integraler Bestandteil des europäischen Grünen Deals und der allgemeinen Bemühungen der Kommission, nach dem Ausbruch des Coronavirus eine nachhaltige und widerstandsfähige wirtschaftliche Erholung sicherzustellen.

Valdis Dombrovskis, Wirtschafts-Exekutiv-Vizepräsident sagte: „Wir kämpfen derzeit gegen den Ausbruch des Coronavirus, aber wir dürfen unsere langfristigen Nachhaltigkeitsziele nicht aus den Augen verlieren. Dazu gehört auch, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen. Die Schaffung einer nachhaltigeren und widerstandsfähigeren Wirtschaft wird ein Hauptschwerpunkt der Erholungsphase sein. Die erneuerte, nachhaltige Finanzstrategie wird dabei für die Mobilisierung von dringend benötigtem Kapital von entscheidender Bedeutung sein. Diese Konsultation bietet allen Europäern, Unternehmen, Organisationen der Zivilgesellschaft und Behörden die Gelegenheit, einen Beitrag zur EU-Agenda für nachhaltiges Finanzwesen zu leisten."

Die Konsultation läuft bis zum 15. Juni 2020. Das Ziel der Kommission ist es, die erneuerte Strategie für nachhaltige Finanzen in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 zu verabschieden.

Quelle: EU-Kommission