Insolvenzordnung

BFH: Forderungsvereinnahmung in der Insolvenz bei Eigenverwaltung

BFH, Urteil V R 45/16 vom 27.09.2018

Leitsatz

Vereinnahmt der Insolvenzschuldner im Rahmen der Eigenverwaltung das Entgelt für eine vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens ausgeführte Leistung, begründet dies eine Masseverbindlichkeit i. S. von § 55 Abs. 1 Nr. 1 InsO (Fortführung des BFH-Urteils vom 9. Dezember 2010 V R 22/10, BFHE 232, 301, BStBl II 2011, 996).

Quelle: BFH