Einkommensteuer

BFH: Grenzen der Wissensprüfung als Nachweis der Kenntnisse eines Autodidakten

BFH, Urteil VIII R 2/14 vom 20.10.2016

Leitsatz

Eine erfolgreich bestandene Wissensprüfung führt nur dann zur Anerkennung einer freiberufsähnlichen Tätigkeit, wenn sie den Rückschluss auf den Kenntnisstand des Steuerpflichtigen in früheren Jahren zulässt; ob insoweit Zweifel bestehen, hat die Tatsacheninstanz unter Würdigung aller Umstände des Einzelfalls zu beurteilen.

Quelle: BFH