Umwandlungsteuergesetz

BFH: Keine Änderung des Antrags nach § 20 Abs. 5 Satz 1 UmwStG 2006

BFH, Urteil I R 1/17 vom 19.12.2018

Leitsatz

Die nachträgliche Änderung eines nach § 20 Abs. 5 Satz 1 UmwStG 2006 gestellten Antrags ist unzulässig.

Quelle: BFH