Erbschaft-/Schenkungsteuer

BFH: Verpflichtung zur Weitergabe der Erbschaft als Nachlassverbindlichkeit

BFH, Urteil II R 4/17 vom 11.07.2019

Leitsatz

Ist ein Erbe aus Gründen, die ausschließlich in seiner Person ihre Ursache haben, verpflichtet, das Erbe an einen Dritten weiterzuleiten, stellt diese Verpflichtung keine vom Erwerb abzugsfähige Nachlassverbindlichkeit i. S. des § 10 Abs. 5 ErbStG dar.

Quelle: BFH