Erbschaft-/Schenkungsteuer

BFH zum Ehegattenfreibetrag für beschränkt Steuerpflichtige

BFH, Urteil II R 53/14 vom 10.05.2017

Leitsatz

Beschränkt Steuerpflichtigen steht für den Erwerb beim Tod des Ehegatten der Freibetrag nach § 16 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG in Höhe von 500.000 Euro unabhängig vom Anteil des inländischen Vermögens am Gesamterwerb in voller Höhe zu.

Quelle: BFH