ifo Beschäftigungsbarometer Mai 2018

Die deutsche Wirtschaft sucht weiter neue Arbeitskräfte

ifo Institut, Pressemitteilung vom 29.05.2018

Die Bereitschaft bei deutschen Unternehmen, neues Personal einzustellen, hat wieder zugenommen. Das ifo Beschäftigungsbarometer stieg im Mai auf 104,1 Punkte, nach 103,3 Punkten im April. Zuletzt war es dreimal in Folge gefallen. Die Zahl der Beschäftigten in Deutschland wird daher weiter zunehmen.

Wesentlicher Treiber für den Anstieg war der Dienstleistungssektor, und hier insbesondere die Werber sowie die Hotel- und Gastronomiebranche. Auch im Handel und im Bauhauptgewerbe stieg das Barometer nach zuletzt rückläufiger Tendenz wieder an. Insbesondere auf dem Bau wird der Arbeitskräftemangel immer stärker. Einzig in der Industrie gaben die Beschäftigungserwartungen nach.

Quelle: ifo Institut