Ergebnisse der ifo Konjunkturumfragen im September 2018

Die deutsche Wirtschaft sucht weiterhin Mitarbeiter

ifo Institut, Pressemitteilung vom 27.09.2018

Die deutschen Unternehmen vergrößern beständig ihren Personalstamm. Das ifo Beschäftigungsbarometer ist im September auf 104,8 Punkte nur leicht gesunken, nach 105,1 Punkten im August. Haupttreiber der Beschäftigungsentwicklung in Deutschland bleibt der Dienstleistungssektor.

Der Rekordwert des Beschäftigungsbarometers im Dienstleistungssektor konnte nicht ganz gehalten werden. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist in der Branche jedoch weiterhin sehr hoch. Auch im Handel tendierte das Barometer etwas schwächer. In der Industrie zog die Arbeitskräfte-Nachfrage wieder an. Der Maschinenbau und die Elektrobranche sind hier wichtige Treiber. Auch im Bauhauptgewerbe werden wieder mehr Mitarbeiter gesucht. Jedoch berichtete jedes fünfte Unternehmen, dass fehlende Arbeitskräfte ihre Produktion behindern.

Quelle: ifo Institut