ifo Konjunkturumfragen im Oktober 2019

Erster Hoffnungsschimmer für die deutsche Industrie

ifo Institut, Pressemitteilung vom 05.11.2019

In der deutschen Industrie hat sich ein erster Hoffnungsschimmer gebildet. Der Abschwung beim Auftragseingang hat sich verlangsamt. Das ist das Ergebnis der ifo-Konjunkturumfragen. Demnach stieg die Bewertung des Auftragseingangs von minus 15,8 Punkte im September auf nur noch minus 4,4 Punkte im Oktober. Die Zahl der Pessimisten nimmt ab, überwiegt aber noch.

Gleichzeitig dürfte die Produktion aber wegen der geschwundenen Aufträge aus der Vergangenheit in den kommenden drei Monaten noch etwas weiter sinken. Die Produktionserwartungen der Industrie sanken im Oktober auf minus 7,4, nach minus 6,1 im September. Im Maschinenbau sitzen dabei besonders viele Pessimisten: Der Wert sank dort von minus 12,8 auf minus 14,0.

Quelle: ifo Institut