Ergebnisse der ifo Konjunkturumfragen im April 2018

Exporterwartungen im April gesunken

ifo Institut, Pressemitteilung vom 25.04.2018

Der Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich leicht verschlechtert. Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im April auf 15,6 Saldenpunkte gesunken, von 15,8 Saldenpunkten im März. Bei den deutschen Exporteuren kehrt nach und nach Normalität ein.

Nach einer sehr guten Entwicklung im Vormonat gaben die Exporterwartungen in der Textil- und Bekleidungsbranche wieder deutlich nach. Auch die Unternehmen aus der Metallindustrie gehen von einem geringeren Exportwachstum aus. Hier spiegelt sich die aktuelle Zolldebatte wider. Die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen hingegen gehen vermehrt von einem Anstieg ihres Auslandsgeschäfts aus.

Quelle: ifo Institut