Ergebnisse der ifo Konjunkturumfragen im März 2018

ifo Geschäftsklimaindex im Dienstleistungssektor sinkt

ifo Institut, Pressemitteilung vom 23.03.2018

Die Stimmung bei den deutschen Dienstleistern hat sich erneut etwas verschlechtert. Der Geschäftsklimaindex sank im März von 110,6 auf 109,7 Punkte. Dies ist der dritte Rückgang in Folge. Das Rekordhoch bei den Einschätzungen zur aktuellen Lage konnte nicht gehalten werden. Auch die noch immer optimistischen Erwartungen wurden leicht zurückgenommen. Viele Dienstleister planen gleichwohl ihre Preise zu erhöhen.

Für die IT-Dienstleister entwickelte sich die aktuelle Geschäftslage aufgrund deutlich anziehender Nachfrage hervorragend. Auch die Erwartungen zogen merklich an. Es ist geplant deutlich mehr Beschäftigte einzustellen. Die Speditionen sind weiterhin sehr zufrieden mit ihren laufenden Geschäften, wenn auch etwas weniger als zuletzt. Sie gehen jedoch davon aus, dass sich die Lage in den kommenden Monaten wieder verbessert. Der Geschäftsklimaindikator bei den Reisebüros und Reiseveranstaltern ist das dritte Mal in Folge gefallen. Während die Lage weiterhin als sehr gut eingeschätzt wird, gaben die Erwartungen in den letzten Monaten merklich nach.

Quelle: ifo Institut