Investmentfonds-Datenbank

BaFin: Erweiterte Investmentfonds-Datenbank geplant

WPK, Mitteilung vom 24.08.2018

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) plant eine Erweiterung der Investmentfonds-Datenbank. Zukünftig sollen neben den vertriebsberechtigten Publikums-Investmentvermögen auch alle anderen aktiven Investmentfonds angezeigt werden, die in Deutschland aufgelegt wurden, das heißt auch Spezial-AIF (Alternative Investmentfonds) und Investmentvermögen, die nicht vertriebsberechtigt sind. Die Änderungen sollen frühestens zum 1. Oktober 2018 umgesetzt sein.

Quelle: WPK