WPK

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 10. Dezember 2018

WPK, Mitteilung vom 11.12.2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus Sitzung am 10. Dezember 2018 zusammengefasst.

IFAC: Reform der internationalen Standardsetzung

Am 4. Dezember 2018 fand ein Treffen der Monitoring Group mit Vertretern des IFAC-Board statt. WP Prof. Dr. Wienand Schruff berichtete als Gast der Vorstandssitzung und als Vertreter des deutschen Berufsstandes im IFAC-Board, dem Führungsgremium von IFAC, über den Stand der aktuellen Entwicklungen der Reformdiskussion mit der Monitoring Group. Ein Konsens mit der Monitoring Group konnte in dem Treffen noch nicht gefunden werden.

Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation bei der WPK

Die im Mai dieses Jahres in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung der EU verpflichtet auch die WPK, beim Umgang mit personenbezogenen Daten angemessene Schutzvorkehrungen anzuwenden, die dem Stand der Technik entsprechen. Im E-Mail-Verkehr stehen dafür zwei Wege zur Verfügung.

Die WPK setzt bereits seit einigen Jahren eine Ende-zu Ende-Verschlüsselung von E-Mails ein. Hierbei werden allgemein übliche Mail-Standards (S/MIME und PGP) genutzt. Für diejenigen Mitglieder, die bisher nicht über ein eigenes Zertifikat verfügen, bietet die WPK ab 1. März 2019 das WPK-Mailpostfach an. Das Verfahren wird im WPK Magazin 4/2018 erläutert.

Digitalisierungs- und IT-Strategie der WPK

Der Vorstand hat über die Digitalisierungs- und IT-Strategie der WPK für die nächsten fünf Jahre beraten. In dieser werden die strategischen Ziele und die hieraus resultierenden IT-Handlungsfelder und IT-Aktivitäten für den Zeitraum 2018 bis 2023 festgelegt.

Zentrale Kammerversammlung am 10. Mai 2019 in Berlin

Der Vorstand hat den Projektplan zur zentralen Kammerversammlung unter dem Motto „Wirtschaftsprüfung - Herausforderung und Chance!" beraten. Neben prominenten Keynote-Rednern sollen Workshops zu folgenden Themen stattfinden:

  • Digitalisierungskompass der WPK
  • Marketing für WP-/vBP-Praxen
  • Qualitätskontrolle
  • Young Professionals im WPK-Dialog

Am Vorabend lädt die WPK zu einem Get-together auf dem Dach des Reichstagsgebäudes ein. Im WPK Magazin 4/2018 wird ein erster Veranstaltungshinweis veröffentlicht.

„Mitglieder fragen - WPK antwortet" im Internet / Feedback-Funktionen bei WPK-Newsmeldungen

Im Sinne des Grundgedankens „WPK als Dienstleister" werden demnächst zwei neue Serviceleistungen im Internet angeboten.

Die bisher ausschließlich im WPK Magazin publizierte Rubrik „Mitglieder fragen - WPK antwortet" wird zukünftig auch auf der Internetseite der WPK verfügbar sein. Die Inhalte sind chronologisch und nach Kategorien aufrufbar. Zusätzlich verfügt die Rubrik über eine eigene Stichwortsuche und eine Archivfunktion.

Außerdem wird zukünftig jede WPK-News unter „Neu auf WPK.de" mit einer Feedback-Funktion ausgestattet sein.

Fachwirt für Prüfungswesen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Ende Oktober 2018 die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Berufsbildungsausschusses zum Fortbildungsberuf Fachwirt für Prüfungswesen bei der Wirtschaftsprüferkammer für die Zeit vom 1. November 2018 bis zum 31. Oktober 2022 berufen.

Der Berufsbildungsausschuss wird am 8. Januar 2019 im Wirtschaftsprüferhaus in Berlin zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen.

Der Vorstand hat Überlegungen zu den Entschädigungsregelungen für die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses beraten.

Modularisierung des WP-Examens

Ausgehend von dem Referentenentwurf des BMWi einer Verordnung zur Modularisierung des WP-Examens hat die Prüfungsstelle ein Merkblatt „Die Modularisierung des Wirtschaftsprüfungsexamens" entworfen. Dieses soll potenziellen Examenskandidaten zur Orientierung dienen und Fragen beantworten, die sich unmittelbar aus der Modularisierung des WP-Examens ergeben. Das Merkblatt soll nach Verkündung der Verordnung veröffentlicht werden.

Übersetzung IESBA Code of Ethics 2018

Die WPK hat in der Vergangenheit den von IFAC in englischer Sprache herausgegebenen IESBA Code of Ethics (im Folgenden „Code") ins Deutsche übersetzt. Die aktuelle deutsche Übersetzung entspricht dem Code in der Fassung 2014. Dieser wurde inzwischen vielfach geändert und neu strukturiert.

Am 15. Juni 2019 tritt die aktuelle Version des IESBA Code of Ethics 2018 in Kraft. Als Service für ihre Mitglieder wird die WPK den Code 2018 komplett neu übersetzen.

Quelle: WPK