Berufsrecht

IESBA: Code of Ethics 2018 veröffentlicht

WPK, Mitteilung vom 18.04.2018

Am 9. April 2018 hat das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) den vollständig neu gefassten Code of Ethics for Professional Accountants (nachfolgend „Kodex") veröffentlicht. Nach Darstellung des IESBA soll der im Juni 2019 in Kraft tretende Kodex einfacher anzuwenden, umzusetzen und durchzusetzen sein.

Die allgemeinen Berufspflichten (fundamental principles) des bisherigen Kodex bleiben weitgehend unverändert. Der konzeptionelle Rahmen (conceptual framework), der von den Berufs-angehörigen zur Identifikation, Beurteilung und Adressierung von Gefährdungen der Wahrung allgemeiner Berufspflichten und gegebenenfalls der Unabhängigkeit heranzuziehen ist, erfuhr jedoch grundlegende Überarbeitungen, so insbesondere

  • überarbeitete „Schutzmaßnahmen" (safeguards), die besser auf die Wahrung der allgemeinen Berufspflichten ausgerichtet sind,
  • stärkere Unabhängigkeitsanforderungen in Bezug auf langjährige Beziehungen zwischen Personal und Prüfungsmandant (long association of personnel with audit clients),
  • neue und überarbeitete Abschnitte für professional accountants in business (PAIBs) in Bezug auf die Aufbereitung und Darstellung von Informationen sowie hinsichtlich Druck zur Verletzung allgemeiner Berufspflichten,
  • klare Leitlinien, wonach relevante PAIB-Bestimmungen auch von professional accountants in public practice (PAIPPs) anzuwenden sind,
  • neue Leitlinien, die die Bedeutung des Verständnisses von Tatsachen und Gegebenheiten bei der Ausübung pflichtgemäßen Ermessens betonen, sowie
  • neue Leitlinien zur Darstellung, wie die Einhaltung der allgemeinen Berufspflichten die Ausübung einer kritischen Grundhaltung bei der Prüfung oder Prüfungsaufträgen unterstützt.

Nach Registrierung auf der Internetseite des IESBA kann der neue Kodex dort kostenlos heruntergeladen werden.

Quelle: WPK