WPK-Service

Mustervertrag für externe Dienstleister

WPK, Mitteilung vom 14.05.2019

Die WPK hat in der Sammlung „Formulare/Merkblätter" einen Mustervertrag für externe Dienstleister zur Verfügung gestellt. Der Vertrag ist als unverbindliches Muster für eine Vereinbarung zwischen einer WP/vBP-Praxis/WPG/BPG mit einer/m externer/n Dienstleister/in für die Mandatsbearbeitung zu verstehen.

Zu den bei der Einbindung externer Dienstleister zu beachtenden Vorkehrungen zur Sicherstellung der beruflichen Verschwiegenheitspflicht siehe im Einzelnen den Praxishinweis WPK Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung (§§ 50, 50a WPO).

Zum sozialversicherungsrechtlichen Statusfeststellungsverfahren durch die Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund wird auf die Informationen auf der dortigen Internetseite verwiesen.

Für einen individuellen Vertrag sollten Sie sich bei einem Rechtsanwalt beraten lassen.

Quelle: WPK