Berufsrecht

Praxishinweis: Mitgliedschaft in einem Netzwerk

WPK, Mitteilung vom 25.07.2018

Die Mitgliedschaft in einem Netzwerk, die natürliche Personen und Gesellschaften betrifft, kann verschiedene Rechtsfolgen - bis hin zum Ausschluss als Abschlussprüfer - auslösen und ist im Rahmen von Inspektionen und Prüfungen der Qualitätskontrollen von Bedeutung. Die Mitgliedschaft in einem Netzwerk ist der WPK zur Eintragung in das öffentliche Berufsregister mitzuteilen.

WPK-Vorstandsmitglied WP/StB Karl Petersen informiert mit einem Praxishinweis über Einzelheiten des Netzwerkbegriffs.

Quelle: WPK